Festabend


Festabend mit Dinner

Berlin ist mehr ein Weltteil als eine Stadt – Jean Paul

Freitag, 28. Juli 2017

Zu unserer allergrößten Freude ist es uns gelungen eine sensationelle, vor allem Berlin-typische Location für unsere Abendveranstaltung zu gewinnen.

Berlin war und ist immer noch Meister in Zwischenlösungen, das machte den ganz besonderen Reiz der ehemals geteilten Hauptstadt aus. Unsere Location erzählt von diesen „Zwischenlösungen“, ein alter Güterbahnhof, der durch geschickte „Bearbeitung“ zu einem Veranstaltungsort erster Couleur wird.

Und wir haben uns eine kleine Besonderheit überlegt, da Berlin so voll ist, von Snack-Optionen, und wir mit möglichst vielen Teilnehmern feiern möchten, bieten wir die Eintrittskategorien mit und ohne Essen an. Die Speisen werden Berlin-typische Spezialitäten (nein, keine Currywurst) sein und selbstverständlich auch vegetarisch und nach Voranmeldung spezielle Speisen für Allergiker_innen (so weit als möglich).

Wasser und Softdrinks sind im Eintrittsgeld enthalten. Wer mehr Umdrehungen braucht, muss selbst in die Tasche greifen oder tanzen . Denn für musikalische Sinnes- und Tanzfreuden ist gesorgt, so dass einem gelungenen Abend, gar einem rauschenden Fest, der Weg bereitet ist. Denn eins können die Berliner und die TA’ler ja bekanntlich: feiern und wir „feiern“ ohne Sperrstunde!

Kommt und feiert mit uns!

Ort:von_greifswald_logo
VON GREIFSWALD
Greifswalder Strasse 80
10405 Berlin – Prenzlauer Berg

Im alten Güterbahnhof, Zugang über Lilli-Henoch-Straße.
Direkt an S-Bahn und Tram, Station Greifswalder Str. der Ringbahn.

Preis:
55 Euro pro Person mit Dinner, ab 19:00 Uhr
35 Euro pro Person ohne Dinner, ab 20:30 Uhr